11 neue Fachwarte Obst und Gartenbau beenden Aufbaukurs

 

Ausbildung für ein vorbildliches Engagement zu Gunsten des Landschaftsund Naturschutzes.

Die Kreisverbände Alsfeld, Biedenkopf und Marburg e.V. für Obstbau, Garten und Landschaft führten in Kooperation mit dem Landkreis Marburg-Biedenkopf eine Ausbildung zum Fachwart für Obst- und Garten durch.


Die Ausbildung wurde in einen Grund- und Aufbaukurs geteilt und erfolgte nach den Richtlinien des Landesverband Hessen für Obstbau, Garten und Landschaft.


Die aus 17 Modulen bestehende Ausbildung wurde an Freitagabenden und Samstagen in Theorie und Praxis von Experten an verschiedenen Ausbildungsorten durchgeführt.


Der Grundkurs hatte schon im November 2019 begonnen, musste jedoch wegen der Coronapandemie unterbrochen werden.


Der Aufbaukurs begann im September 2021 und wurde im Juli 2022 abgeschlossen.


Nach Abschluss der Ausbildung sollen die Teilnehmer befähigt sein, das ihnen vermittelte Wissen z. B. bei Schnittkursen an Interessierte zu vermitteln und so als Multiplikatoren zur Pflege und Erhalt von Streuobstständen in ihrer Vielfalt beizutragen.


Die Teilnahmenachweise wurden von den Vorsitzenden der Kreisverbände Biedenkopf und Marburg Herrn Ewald Achenbach und Herrn Heinrich Bornmann, sowie dem Kursleiter Herr Dr. Norbert Clement überreicht.

Personenbeschreibung zum Foto der Fachwarteausbildung: Abschluss des Aufbaulehrgangs 2022 zum Fachwart für Obst-und Gartenbau mit dem Ausbilder Dr. Norbert Clement (2. v. hinten rechts), dem Vorsitzenden Ewald Achenbach vom KV Biedenkopf (5. v. hinten rec

 

Für die kommenden Jahre ist die Ausbildung von Fachwarten für Obst und Gartenbau ein fester Bestandteil der Jahresplanungen der kooperierenden Kreisverbände und des
Landkreises Marburg-Biedenkopf. Interessenten können sich an die Kreisvorsitzenden wenden.