Rundbrief für das 1. Halbjahr 2018

im Dezember 2017

 

 

KREIISVERBAND MARBURG FÜR OBSTBAU, GARTEN UND LANDSCHAFT E..V..
Trieschweg 15 35288 Wohratal - Wohra Telefon 06453 / 1235
www.kv-mr-ogl.de
… … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … …
 

 

Rückblick für das Jahr 2017

Liebe Obst- und Gartenbaufreunde, liebe Mitglieder,
das Jahr 2017 neigt sich dem Ende entgegen und gibt uns die Gelegenheit einen Rückblick darauf zu werfen:
 

Es war für uns Obst- und Gartenliebhaber ein arbeitsreiches Jahr. Nach einem recht milden Winter, wo die Natur wieder früh erwachte, gab es Ende April, nochmals starke
Nachtfröste die der Blüte im Obst-, Wein- und Gemüseanbau mancher Orts großen Schaden zufügte. So gab es regional starke Einbrüche bis zu totalen Ausfällen in der Kirsch-, Pflaumen- und Apfelernte, was sich dann auch auf die Preise für die Verbraucher niedergeschlagen hat.
Im Sommer wechselten sich Trockenperioden und Regen mit örtlichen Starkregen ab, was für manche Obstbäume einen großen Stress bedeutete, die dann noch zusätzlich durch Schädlinge und Krankheiten geschwächt wurden, was sich letztlich auch auf den Erntezeitpunkt/-reife des Obstes und dessen Haltbarkeit im Lager auswirkte. Im Gemüsegarten konnten wir dennoch eine gute Ernte einbringen.

Die zahlreich angebotenen Schnitt- und Pflegekurse wurden gut besucht.
Auch fanden die Infostände, wie auch die Führung in den Saisongärten mit dem Thema „anders Gärtnern“ einen großen Zuspruch. Die Lehrfahrt fand auch wieder ein großes Interesse, wo den Teilnehmern ein buntes Programm geboten wurde.

Im November konnten 20 Teilnehmer des Ausbildungsverbunds der Kreisverbände Alsfeld und Biedenkopf in Kooperation mit dem Landkreis, den Grundlehrgang Fachwart für Obst und Garten abschließen.

Besuchen Sie die interessanten Fachvorträge zur JHV und am 15.03.2018 und nehmen Sie an den geplanten Veranstaltungen im 1.Halbjahr 2018 teil. Weitere Termine entnehmen Sie unserer Terminseite. Schauen Sie auch gelegentlich auf unserer Homepage unter www.kv-mr-ol.de vorbei, wo wir Aktuelles mitteilen. Nutzen Sie auch die Kontaktseite um uns ihre E-Mail Daten oder Änderungen Ihrer Adresse etc. mitzuteilen. Auf an uns gerichtete Fragen werden wir schnellstmöglich mit fachkundigen Antworten reagieren.

Einen Bericht der Vereinsarbeit erhalten Sie, wie immer auf der Jahreshauptver-sammlung. Diesmal am Samstag, den 03.02.2018 ab 13:00 Uhr in der Gaststätte Carle in Marburg Cappel, wo wir Sie gerne begrüßen möchten. Im Anschluss wird auch wieder ein interessanter Fachvortrag: „Schnitt alter Obstbäume“ angeboten!

Allen Aktiven des Vereins und den Mitgliedern des Vorstands möchte ich für die geleistete Arbeit danken.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes Jahr 2018 und weiter Freude an Natur und Garten!
Ihr Heinrich Bornmann und der Vorstand des Kreisverbandes


Mitglieder die den Verein mind. 25 Jahre die Treue gehalten haben nehmen bitte Kontakt zum 1. Vors. auf um eine Ehrung zu erhalten!



Ansprechpartner :

1. Vorsitzender : Heinrich Bornmann 06453 / 1235
2. Vorsitzender : Alfred Oehler 06426 / 7314
Schriftführer : Joachim Pinschmidt 06427 / 8375
E-Mail info@kv-mr-ogl.de  
Homepage www:kv-mr-ogl.de  

 

Der aktuelle Rundbrief steht im Menüpunkt "Download" bereit.

Bitte beachten Sie auch folgende organisatorischen Hinweise:

 

Rundbrief:

Wenn Sie und Ihr Lebenspartner jeweils einen unserer Rundbriefe erhalten, aber einer genügt, sagen Sie uns bitte Bescheid oder geben den Brief bitte an Interessierte weiter. Helfen Sie uns, Ressourcenverbrauch zu reduzieren. Danke!

 

Email-Adresse:

Wir möchten Sie gerne über anstehende Kurse aber auch aktuelle Themen zeitnah und kostengünstig informieren. Dafür senden Sie uns bitte Ihre Email-Adresse, wenn dies nicht bereits geschehen ist,
an: info@kv-mr-ogl.de

PS: Aus technischen Gründen erhielten Sie bisher noch keine Email-Informationen, die Adressen wurden nur gesammelt. Wir werden aber demnächst auch diesen Weg nutzen, Sie zu informieren.

 

Ehrungen:

Da nicht mehr alle Unterlagen aus den Anfängen des Verbands vorhanden, sind wir auf Mitteilungen ihrerseits angewiesen. Bitte teilen Sie uns deshalb die Namen von Mitgliedern mit mind. 25 jähriger Mitgliedschaft mit.
Ehrungen erfolgen dann anlässlich der Jahreshauptversammlung am Anfang des kommenden Jahres.